Wörterbuchprojekte

[ This page in English ]

Im Netzwerk Internetlexikografie sind über die Beteiligten verschiedene Internetwörterbücher bzw. Wörterbuchportale vertreten.


Inhaltsverzeichnis

Algemeen Nederlands Woordenboek

Das "Algemeen Nederlands Woordenboek" (ANW) ist ein korpusbasiertes, digitales Wörterbuch des Niederländischen in den Niederlanden und in Flandern. Es ist ein Onlinewörterbuch im Aufbau, dem kein gedrucktes Wörterbuch zugrunde liegt. Die Wörterbuchartikel sind auf das Erscheinen im Internet abgestimmt, und für das Wörterbuch ist von Anfang an mit den Möglichkeiten, aber auch mit den Problemen gerechnet worden, die entstehen, wenn man ein neues, digitales Wörterbuch macht. Das gilt für die Materialzusammenstellung, die Bearbeitung und die Veröffentlichung. So ergänzen Abbildungen, Videofilme oder Tondateien die Beschreibung in den Wörterbuchartikeln, wo nötig. Das ANW ist ein interaktives Wörterbuch: Ergänzungen und Korrekturen des Inhalts sollen regelmäßig eingearbeitet werden, weshalb Kommentare der Benutzer auch willkommen sind.

Das "Algemeen Nederlands Woordenboek" wird vertreten von Carole Tiberius.

DWDS – Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache

Ziel des an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften beheimateten Vorhabens ist die Schaffung eines "Digitalen Lexikalischen Systems" - einer umfassenden, jedem Benutzer über das Internet zugänglichen Datenbank, die Auskunft über den deutschen Wortschatz in Vergangenheit und Gegenwart gibt. Dazu wird eine Benutzeroberfläche geschaffen, die zum einen als "lexikografischer Arbeitsplatz" für die wissenschaftliche Analyse des deutschen Wortschatzes fungiert, zum anderen aber jedem Interessierten viele Suchmöglichkeiten eröffnet.

Das DWDS wird vertreten von Alexander Geyken und Lothar Lemnitzer.

ELDIT – Elektronisches Lernerwörterbuch Deutsch-Italienisch

ELDIT ist ein innovatives elektronisches Wörterbuch, das einen Grundwortschatz von ca. 3000 Wörtern für die italienische sowie für die deutsche Sprache enthält. Es richtet sich an italienischsprachige Deutschlerner und deutschsprachige Italienischlerner, die Anfänger bis leicht Fortgeschrittene sind. Wer ein Wort sucht, das nicht in ELDIT enthalten ist, der wird direkt an zwei weitere Online-Quellen weiterverwiesen, und zwar an zwei allgemeine Wörterbücher Deutsch-Italienische (Pons und ItalDict) und an ein Informationssystem zur Rechtsterminologie (Bistro). Innovativ sind die Aufbereitung und Organisation der Wörterbucheinträge sowohl von einem linguistisch-lexikografischen als auch von einem computertechnischen Standpunkt aus. Das Wörterbuch wird speziell für das Medium Computer ausgearbeitet und schöpft die Möglichkeiten der Hyptertext- und Multimediatechnologien voll aus.

ELDIT wird vertreten von Andrea Abel.

elexiko – ein Online-Wörterbuch zur deutschen Gegenwartssprache

Der Schwerpunkt des Online-Wörterbuchs elexiko liegt auf der Beschreibung von Bedeutung und Verwendung der Stichwörter, daneben gibt es auch Angaben zur Orthografie, zur Worttrennung sowie grammatische Informationen. elexiko wird korpusgestützt und auf der Grundlage einer linguistischen Konzeption in verschiedenen Modulen ausgebaut. Es ist eines der Wörterbücher, die in OWID veröffentlicht werden.

elexiko wird vertreten von Annette Klosa.


Kicktionary – ein mehrsprachiges elektronisches Fußballwörterbuch

Das Kicktionary enthält Informationen über 2000 deutsche, englische und französische Fußballbegriffe, die in einer Hierarchie von Scenes und Frames und in mehreren Konzepthierarchien organisiert sind. Zu jedem Wort gibt es ein oder mehrere Beispiele aus authentischer geschriebener oder gesprochener Fußballsprache.

Das Kicktionary wird vertreten von Thomas Schmidt.

ordnet.dk

In "ordnet.dk" sind zwei Wörterbücher ("Den Danske Ordbog" – Moderne Dansk Sprog und "Ordbog over det Danske Sprog" – Historisk Ordbog 1700-1950) sowie ein Korpus ("KorpusDK") verbunden. Das "Den Danske Ordbog" beschreibt den Wortschatz des modernen Dänischen von ca. 1955 bis heute. Es informiert über die Schreibweise, Flexion, Herkunft, Bedeutung und den Gebrauch der Wörter. Das Wörterbuch "Den Danske Ordbog" wird auf der Grundlage eines großen Textkorpus erarbeitet und regelmäßig aktualisiert.

ordnet.dk wird vertreten von Jörg Asmussen.

OWID – Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch

OWID ist das Portal für wissenschaftliche, korpusbasierte Lexikografie des Instituts für Deutsche Sprache. Es beinhaltet wissenschaftliche Wörterbücher zum Deutschen mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten. Neben Wörterbüchern enthält OWID eine Online-Bibliografie zur elektronischen Lexikografie (OBELEX) sowie eine Korpussuche.

OWID wird vertreten von Carolin Müller-Spitzer.

Wörterbuchnetz

Digitale Nachschlagewerke sind, wie auch ihre gedruckten Entsprechungen, auf vielfältige Art aufeinander bezogen und damit in gewisser Weise implizit "vernetzt"; eine übergreifende, integrierte Recherche ist jedoch wegen der Unterschiede in der Anlage, Anordnung und Struktur der einzelnen Werke auch im digitalen Medium nicht ohne Weiteres möglich. Im Gegensatz zu einer bloßen, unverbundenen Bereitstellung verschiedener Nachschlagewerke bietet das Wörterbuchnetz komplexe und gezielt spezifizierbare Zugänge zum Material durch multidirektionale Verlinkungen. Die Komponenten des Wörterbuchnetzes werden durch ein interdisziplinäres Methodenbündel philologisch-lexikografischer, semantischer und informationstechnologischer Verfahren in das Netz integriert und standardisiert recherchierbar gemacht. Im Wörterbuchnetz wird u. a. die digitale Fassung des Goethe-Wörterbuchs angeboten.

Das Wörterbuchnetz wird vertreten von Vera Hildenbrandt. Das hierin integrierte Goethe-Wörterbuch wird vertreten von Christiane Schlaps.